Weblog Simpleblog kostenlos selbermachen!


nix los hier.

alles nur ein missverständnix

update hierzu: laut offizieller pressemitteilung von "suppe inna puppe" auf myspace.com ist g-hot momentan ganz zu unrecht als "großer wichser" in den medien.

der track "keine toleranz" wurde nämlich schon vor drei jahren "im wohnzimmer, alter, oder bei ihm im keller war's, glaub ich" aufgenommen und sollte nie veröffentlicht werden. das ist also so ähnlich wie mit den ganzen promi-pornos, die irgendwie über dritte ins netz kommen.

"Der Text entstand als böshumorige und satirische Auseinandersetzung mit Vorurteilen gegenüber Homosexuellen. In keinster Weise spiegelt dies die persönliche Einstellung des Verfassers wieder. Die drastische Wortwahl diente einzig und allein der überspitzten Darstellung gängiger Vorurteile und sollte diese so konterkarieren. [...] G-Hot und seine Crew vertreten die Einstellung, dass jeder [...] gleichberechtigt ist und Toleranz nicht nur ein Schlagwort ist, sondern auch gelebt werden sollte. Sollte der Songtext einen anderen Eindruck vermittelt haben, so entschuldigen sich G-Hot und seine Crew in aller Form und distanzieren sich hiervon ausdrücklich."

im folgenden video-statement entschuldigt sich g-hot dementsprechend ähnlich herzerweichend "an (sic!) alle (sic!) homosexuellen". es sei noch einmal festgehalten: g-hot will keinen schwulen umbringen, keinen "mit knüppeln" verprügeln, sondern einfach - "ihr seid mir scheißegal".

pressemitteilung wie auch video enden übrigens beide mit einem klitzekleinen hinweis auf das neue album, das noch innerhalb Jahresfrist erscheinen soll, alter. fragt sich nur, ob irgendein label dem typen ernsthaft weiter eine chance geben möchte.

12.7.2007 / gib mir kontra!



der track war doch gut

wie kann man sich nur so feige von der richtigen meinung distanzieren. scheiss doch auf anzeige un so toleranz scheiss

Anonymous / 14.7.2007


re: der track war doch gut

hmm, ja, toller track, das. eigentlich. ich finde nur, anstatt "schwuchteln" sollte da über "idioten" gesungen werden. dann wären wir gleich alle geistig behinderten und sonstige minderbemittelten - wie auch dich z.b. - los. und dann könnte man mit dunkelhäutigen weitermachen. beispielsweise.

nixloshier / 16.7.2007


update #2

=> http://nixloshier.simpleblog.org/17764/

nixloshier / 13.2.2008


<< rewind fast forward >>

wirklich nichts.
von vorne bitte
ablage von a bis z



neuester klugschnack
kontakt-probleme ~
ebay-brainfuck ~
unaufgefordert aufgefordert ~
der frühling ist da ~
whiteboards für alle! ~



statistics, please!



hosted by simpleblog.org