Weblog Simpleblog kostenlos selbermachen!


nix los hier.

deadlock vs. deus ex machina

meine im laufe der letzten eineinhalb jahre doch sehr liebgewonnene logitech-maus m705 machte zuletzt mit zunehmender häufigkeit aus einem normalen linksklick gerne einfach mal so einen doppelklick. eher suboptimal beim arbeiten. aus zeit- und nervgründen habe ich mir auf die schnelle die gleiche maus nochmals gekauft.

als ich die tage endlich ein wenig luft hatte, habe ich mich dann um den umtausch des defekten exemplars gekümmert. garantiedauer sollte bei logitech mindestens drei jahre sein, die 24-monatige gewährleistungsfrist war ja auch noch nicht durch... mal gucken. der kaufbon war dann zu meiner überraschung von amazon und im netz findet man ja fast ausschließlich sehr positive kommentare zu deren kundenservice. dann aber bei amazon gelesen: am besten direkt über den hersteller abwickeln, das sei schneller. okay.

kurze recherche: ja, auch logitech scheint da extrem zuvorkommend und unproblematisch zu sein. also nach einiger rumklickerei online kontakt zu logitech aufgenommen. tags darauf antwort per mail: "...müssen wir Ihnen bedauerlicherweise mitteilen, dass Ihr Produkt defekt und ein Geräteaustausch nötig ist. Bitte reklamieren Sie das Gerät im Rahmen der zweijährigen ... Händler-Gewährleistung zuerst bei dem Händler, bei dem Sie es erworben haben ... Ein Geräteaustausch erfolgt bei Logitech innerhalb der ... Händler-Gewährleistung grundsätzlich über den Händler, bei dem das Gerät erworben wurde. ... Bitte beachten Sie, dass der Händler zur Gewährleistung und zum Austausch eines defekten Produkts innerhalb des Gewährleistungszeitraums gesetzlich verpflichtet ist. ..."

rapüh. dann eben doch über den händler. also mich erneut bei amazon durch diverse menüs gewurschtelt und schlussendlich bei der hoffentlich richtigen stelle gelandet. wiederum am tag darauf antwort per mail: "... es tut mir sehr leid, dass der von uns gelieferte Artikel ... nicht mehr einwandfrei funktioniert. ... Um die Abwicklung für Sie zu beschleunigen, empfehle ich Ihnen, sich zunächst direkt an den Hersteller zu wenden. ... Darüber hinaus bietet der Hersteller eventuell weitere, schnellere Lösungsmodelle an (wie zum Beispiel den Austausch oder die Reparatur von Einzelteilen), die wir als Händler leider so nicht umsetzen können. ..."

hatte so ein bisschen was von
10 goto 30
20 goto 10
30 goto 20


weiter unten in der amazon-mail aber glücklicherweise sehr kundenfreundlich direktlinks zu einer rechnungskopie bei bedarf, einem rücksendeschein nebst vorfrankiertem paketaufkleber undsoweiter. denn: "... Möchten Sie die Nacherfüllung dennoch über Amazon.de durchführen lassen, werden wir eine Reparatur veranlassen oder gegebenenfalls einen Austausch der Ware vornehmen. ..."

gestern das paket dann gegen 16.15h bei der hiesigen postfiliale abgegeben. gute fünf stunden später (!) hatte ich dann schon eine mail von amazon in meinem posteingang, dass eine erstattung des vollen kaufpreises (!) in die wege geleitet wurde. weitere knapp fünf stunden später, zu nächtlicher stunde um 2:46h, eine weitere mail mit infos zur rückerstatteten umsatzsteuer. gerade im moment onlinebanking gestartet: das rückerstattete geld ist allen ernstes ziemlich genau 24h nach wegschicken des pakets schon da.

what? the? f***? bittesehr?

23.5.2012 / gib mir kontra!



<< rewind fast forward >>

wirklich nichts.
von vorne bitte
ablage von a bis z



neuester klugschnack
kontakt-probleme ~
ebay-brainfuck ~
unaufgefordert aufgefordert ~
der frühling ist da ~
whiteboards für alle! ~



statistics, please!



hosted by simpleblog.org